1248358

Das aufgerüstete Pinnacle Studio 10.5

17.02.2006 | 11:56 Uhr |

Pinnacle Studio 10.5 schließt die Lücke zwischen dem Erstellen von Video-Content und dem Abspielen auf der PSP von Sony oder dem iPod.

Pinnacle erweitert seine Produktreihe im Bereich Home-Video-Bearbeitung um Pinnacle Studio 10.5. Zu den Highlights der neuen Version gehören besondere Mobilitäts-Features. Sie ermöglichen beispielsweise das Exportieren von Videos ins MPEG4-Format, um diese auf tragbaren Geräten wie der Sony PSP oder dem Apple iPod abzuspielen. Zusätzlich soll die Performance verbessert worden sein, um den Benutzer ein besseres Multimedia-Erlebnis bieten zu können.

Mit dem Pinnacle Studio 10.5 kann der Anwender seine eigenen Videos erfassen, aufbereiten und für die Wiedergabe auf portablen Geräten konvertieren. Zusätzlich ermöglicht die neue Version den Import von Material aus 3GPP videofähigen Telefonen. Wer bereits das Pinnacle Studio 10 besitzt und auf 10.5 aufrüsten möchte, der kann einen kostenlosen Patch unter www.pinnaclesys.com herunterladen. Die Exportfunktion für PSP und iPod wird gegen eine Schutzgebühr angeboten. Die Produktserie Pinnacle Studio ist zu Preisen ab 60 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248358