1255758

Das Heimnetzwerk über die Stromleitung

20.03.2008 | 16:25 Uhr |

Diese Netzwerkadapter nutzen die vorhandene Stromleitung als Datenleitung.

Sitecom erweitert seine Palette von Netzwerkprodukten um zwei weiße Homeplug-Adapter. Mit dem LN-503 und LN-513 kann ein Heimnetzwerk über das interne Stromnetz einrichten werden, ohne dass im Haus Kabel verlegt werden müssen. Die Adapter sind mit einer speziellen Taste ausgestattet, mit der das Netzwerk laut Hersteller einfach und ohne weitere Konfiguration gesichert werden kann. Der erste Homeplug-Adapter muss an den Router oder das Modem angeschlossen und in eine Steckdose eingesteckt werden. Der zweite Homeplug-Adapter wird in eine weitere Steckdose eingesteckt und über ein Kabel mit einem Desktop-Computer, Notebook oder Switch verbunden.

Mit mehreren Adaptern ist es möglich, ein Netzwerk einzurichten, so Sitecom. Hierdurch kann ein Benutzer Dateien und Peripheriegeräte mit allen angeschlossenen Computern im Haus teilen. Die Homeplug-Adapter von Sitecom werden voraussichtlich ab Anfang Mai im Fachhandel angeboten. Der LN-503 soll rund 80 Euro, das Kit LN-513 knapp 150 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255758