200918

Das Fotolabor für den Schreibtisch

Epson erweitert sein Druckerangebot und stellt unter anderem den Nachfolger des Fotospezialisten Picture Mate 240 vor.

Epson kündigt unter anderem den kompakten Fotodrucker Picture Mate 260 an. Direkt aus der Digitalkamera, von der Speicherkarte, dem USB-Stick und via Bluetooth sollen die Bilder bei diesem Modell ins mobile „Fotolabor" kommen. Der Ausdruck eines 10x15-Zentimeter-Fotos dauert dabei laut Hersteller rund 37 Sekunden. Neu: Dank Zoomtaste sollen Ausschnittsvergrößerungen auf dem 9-Zentimeter-Display noch einfacher gelingen. Der Epson Picture Mate PM260 ist ab September 2007 zum Preis von voraussichtlich 200 Euro verfügbar.

Des Weiteren soll es ebenfalls ab September 2007 den DIN-A4-Fotodrucker Stylus Photo R285 geben. Mit dem Gerät kann man unter anderem Normal- und Fotopapier sowie passende CD- und DVD-Rohlinge bedrucken. Für den Highspeed beim Druck soll ein verbesserter Micro-Piezo-Druckkopf sorgen. Der Stylus Photo R285 wird rund 100 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200918