207810

Das Autoradio als Multimediatalent

Individuelle Gestaltung und verschiedene Anschlussmöglichkeiten rücken das Autoradio von Panasonic in ein neues Licht.

Panasonic erweitert seine Produktpalette um die 2006er-Modelle, welche viele neue Features bieten. In den Modellen CQ-C8803N und CQ-C8403N wurde beispielsweise ein OEL-Display(Organic Electroluminescent) verbaut, das bis zu 4096 Farben darstellen kann und eine sehr gute Helligkeit auf 172 x 54 Pixel bieten soll. Beim „CQ-C7703N“ und „CQ-C7303N“ lassen sich die einzelnen RGB-LEDs in 21 Stufen regulieren und können so auf das Fahrzeugdesign mit 9261 Farbnuancen abgestimmt werden. Eine hohe Auflösung ist durch die Panasonic 3DDM-Technologie (3D-Punktmatrix) laut Hersteller garantiert.

Auf der Panasonic Customize-Website können Benutzer aus einer breiten Palette von Standbildern und Filmsequenzen für das Radiodisplay frei wählen. Für einen persönlicheren Touch kann das Editier-/Konvertierprogramm „Panasonic Image Studio“ heruntergeladen werden. Mit den selbst entwickelten digitalen Bildern und Filmen lassen sich ganz individuelle Gestaltungen realisieren. Die 2006er-Modelle sind – per Kabel oder drahtlos – mit einer breiten Palette von Geräten kompatibel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207810