1256398

Dank GPS findet jeder sein geparktes Auto wieder

07.07.2008 | 12:03 Uhr |

Dieser kleine Kasten weiß, wo das eigene Auto geparkt wurde – oder welcher Weg nach einer Wanderung wieder ins Hotel führt.

Morelink präsentiert mit GoodWay ein System, das unter anderem beim Aufspüren von geparkten Autos helfen kann. Das winzige Gerät merkt sich per Tastendruck die aktuelle Position - etwa die von einem geparkten Auto in der Großstadt oder die vom Ausgangspunkt für eine Bergwanderung. Anschließend reicht ein zweiter Tastendruck aus, damit das GPS-Gerät seinen Besitzer per Leuchtsignal wieder zum Startpunkt zurückführt. Der Morelink GoodWay ist nicht wesentlich größer als ein Feuerzeug und wiegt knapp 25 Gramm. Der kompakte Pfadfinder nutzt seinen internen GPS-Empfänger, um die aktuelle Position in Erfahrung zu bringen und diese exakt zu speichern.

© Anbieter

Das Morelink GoodWay hat noch mehr auf dem Kasten: Das Gerät kann laut Hersteller bis zu 100.000 Positionen speichern und diese via USB auf den eigenen Computer übertragen. Hier lassen sich die einzelnen Positionen in Google Earth visualisieren. So ist es kein Problem, z.B. eine zurückgelegte Wanderstrecke in das vorhandene Kartenmaterial einzuzeichnen. Der Morelink GoodWay soll für rund 70 Euro angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256398