121552

Adobe meldet Rekordumsatz

18.09.2007 | 13:37 Uhr |

Adobe hat im dritten Quartal 2007 851,7 Millionen US-Dollar Umsatz gemacht. Das sind rund 41 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Gewinn hat sich mehr als verdoppelt.

Im dritten Quartal 2006 machte der Multimedia-Gigant 602,2 Millionen Dollar Umsatz. Im dritten Quartal 2007 stieg der Umsatz auf 851,7 Millionen Dollar, also rund 41 Prozent mehr. Damit übertraf Adobe die eigenen Erwartungen von 760 bis 800 Millionen Dollar. Als Netto-Gewinn blieben knapp über 205 Millionen Dollar hängen, im gleichen Vorjahresquartal waren es nur 94,4 Millionen Dollar.

Der Aufwärtstrend begann aber nicht erst im dritten Quartal 2007, schon das zweite Quartal 2007 war golden: 745,6 Millionen Dollar scheffelte das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San Jose und erwirtschafte damit 152,5 Millionen Dollar Gewinn.

Bruce Chizen, CEO von Adobe, nennt besonders die Nachfrage nach der Creative Suite 3 (das unter anderem Indesign, Photoshop und Illustrator beinhaltet) als Grund für das Umsatzwachstum.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121552