86114

Collabnet übernimmt die Sourceforge Enterprise Edition

25.04.2007 | 10:36 Uhr |

Collabnet übernimmt von VA Software deren Geschäftsbereich Sourceforge Enterprise Edition. VA will sich künftig auf das Online-Mediengeschäft fokussieren.

Collabnet bietet gehostete Lösungen für die verteilte Softwareentwicklung an und ist mit Produkten wie Subversion, Collabnet Enterprise Edittion und CUBiT bereits ein Major Player in diesem Bereich. Mit Sourceforge Enterprise Edition verleibt es sich nun die zweite führende Collaboration-Plattform zur verteilten Softwareentwicklung ein. Es kommt damit jetzt auf 300 Unternehmenskunden mit mehr als 1,1 Millionen Nutzern weltweit. Seine bisherigen Produkte will Collabnet vollumfänglich weiter unterstützen und entwickeln. Sourceforge-Kunden sollen vom Rund-um-die-Uhr-Support des Anbieters und dessen nun vergrößerter Forschungs- und Entwicklungsabteilung profitieren.

VA Software will sich nach dem Verkauf der professionell unterstützten Sourceforge-Software nun auf seine populären Websites - dazu gehören neben Sourceforge.net unter anderem Slashdot.org, ITManagersJournal.com, Newsforge.com, Linux.com, freshmeat.net und ThinkGeek.com mit zusammen über 32 Millionen Besuchern pro Monat - konzentrieren. Mit Collabnet hat es eine Partnerschaft im Bereich Online-Werbungsdienstleistungen geschlossen, die über 30 Monate läuft. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
86114