20598

DVDs als AVI rippen

13.12.2001 | 13:12 Uhr |

DVD to Disk erstellt Sicherungskopien von DVD-Filmen. Dazu konvertiert und komprimiert das Programm die DVD in eine AVI-Datei. Diese lässt sich dann in 650 Megabyte große Blöcke aufteilen, so dass ein Spielfilm auf eine oder zwei CD-ROMs passt.

DVD to Disk erstellt Sicherungskopien von DVD-Filmen. Dazu konvertiert und komprimiert das Programm die DVD in eine AVI-Datei. Diese lässt sich dann in 650 Megabyte große Blöcke aufteilen, so dass ein Spielfilm auf eine oder zwei CD-ROMs passt.

Die Kompressionsrate lässt sich stufenlos einstellen. Eine Vorschaufunktion ermöglicht die Qualitätskontrolle. DVD to Disk beinhaltet einen Video-Player zum Abspielen der AVI-Dateien. Die Handhabung ist so einfach wie die Bedienung einer Video-Fernbedienung.

Die Software kostet 29,90 Euro und ist für Windows 95/98/ME und 2000. ( Blue Crocodile , 01801/185795).

PC-WELT Ratgeber: DvdX: DVDs rippen kinderleicht

PC-WELT-Ratgeber: DVD-Filme auf CD kopieren

0 Kommentare zu diesem Artikel
20598