117786

DVD-Video ohne Qualitätsverlust

19.06.2000 | 21:06 Uhr |

Das britische Unternehmen Function Communications hat einen DVD-Player entwickelt, mit dem Video-DVDs ohne Qualitätsverlust auf TV-Geräten abgespielt werden können. Informationen von Wired News zufolge liefern die modifizierten Player nicht wie bisher analoge Signale auf den Fernsehbildschirm, sondern digitale Bilder höchster Qualität.

Das britische Unternehmen Function Communications hat einen DVD-Player entwickelt, mit dem Video-DVDs ohne Qualitätsverlust auf TV-Geräten abgespielt werden können. Informationen von Wired News zufolge liefern die modifizierten Player nicht wie bisher analoge Signale auf den Fernsehbildschirm, sondern digitale Bilder höchster Qualität.

Herkömmliche DVD-Player wandeln digitale MPEG2-Video-DVDs zum Abspielen auf TV-Geräten in analoge Bilder um, was einen enormen Qualitätsverlust mit sich bringt. Die Function-Player umgehen nun hardwaretechnisch diesen Umwandlungsprozess. Anstelle von analogen Signalen speisen die modifizierten Player die digitalen MPEG2-Videodaten direkt im professionellen SDI-Format (Serial Digital Interface) ein. "Die Bildqualität ist dadurch einfach unglaublich", erklärte David Garrett, Technischer Direktor bei Function Communications. "So gut, als sei der Film auf eine Leinwand projiziert."

Die neue Technik lässt damit auch DVD-Kopien ohne Qualitätsverlust zu. Entsprechend wurden bereits Bedenken laut, dass bald hochwertige DVD-Video-Raupkopien im großen Stile zirkulieren werden. Diese unmittelbare Gefahr weist Garrett dennoch zurück: Da das SDI-Formats vorwiegend im professionellen TV- und Video-Bereich eingesetzt wird, müßten Filmpiraten über technisches Equipment im Höhe von rund 50.000 US-Dollar verfügen. (PC-WELT, 19.06.2000, jas)

PC-WELT-Tests DVD-Laufwerke)

0 Kommentare zu diesem Artikel
117786