86854

DVD-Verleih: Netleih-Ableger lockt mit günstigem Monatsabo

18.08.2005 | 13:21 Uhr |

Mit einem eigenen Ableger will Netleih diejenigen Anwender erreichen, die eher unregelmäßig DVDs ansehen. Bei der Preisgestaltung gibt sich der neue Service aggressiv.

Online-DVD-Verleiher gibt es mittlerweile einige, wie beispielsweise Amango , Amazon oder Netleih . Letzterer hat nun einen Ableger unter dem Namen " Amovie " ins Rennen geschickt, der vor allem diejenigen Anwender ansprechen soll, die nur unregelmäßig DVDs ansehen.

So kostet das Einsteigerpaket bei Amovie monatlich 5,90 Euro, dafür dürfen immer zwei DVDs gleichzeitig ausgeliehen und so lange behalten werden, wie Sie möchten. Der Dienst ist monatlich kündbar, eine Kaution für die DVDs ist nicht zu entrichten. Kleiner Haken: Pro Tauschvorgang müssen - anders als beispielsweise bei Amango - immer zwei DVDs verschickt werden. Hierfür berechnet der Versender eine Pauschale in Höhe von 2,98 Euro extra.

Zum Vergleich: Bei Netleih kostet das Abo für bis zu vier DVDs im Monat 11,90 Euro, inklusive der Versandkosten. Werden also maximal vier Filme im Monat ausgeliehen, fahren sie bei Amovie günstiger (wenn auch nur um vier Cent). Bei Amazon kosten vier DVDs pro Monat 13,99 Euro, inklusive Versand.

Wesentlich günstiger ist der neue Dienst dagegen im Vergleich zu Amango. Hier kostet das Monatsabo (zwei DVDs gleichzeitig) 9,90 Euro, pro Versand (einzeln möglich) werden 1,68 Euro berechnet. Bei vier Filmen ergibt sich somit ein Betrag von 16,62 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
86854