7698

DVD Test: Der Schatzplanet

25.08.2003 | 16:05 Uhr |

Der junge Jim Hawkins ist ein echter Wildfang. Seine ständigen Reibereien mit dem Gesetz stellen dabei nur einen kleinen Teil seiner Probleme dar. Als Jim in den Besitz einer Karte kommt, die zum legendären Schatzplaneten führen soll, heftet sich ihm eine finstere Gang unter der Führung eines übellaunigen Cyborgs an die Fersen. Zusammen mit dem konfusen Doktor Doppler chartert Jim das Schiff Legacy, um den geheimnisvollen Planeten ausfindig zu machen.

Der junge Jim Hawkins ist ein echter Wildfang. Seine ständigen Reibereien mit dem Gesetz stellen dabei nur einen kleinen Teil seiner Probleme dar. Als Jim in den Besitz einer Karte kommt, die zum legendären Schatzplaneten führen soll, heftet sich ihm eine finstere Gang unter der Führung eines übellaunigen Cyborgs an die Fersen. Zusammen mit dem konfusen Doktor Doppler chartert Jim das Schiff Legacy, um den geheimnisvollen Planeten ausfindig zu machen. Inhaltlich an Stevensons "Die Schatzinsel" angelehnt, bietet "Der Schatzplanet" spannende Unterhaltung mit liebenswerten Charakteren.

Den kompletten Test der DVD "Der Schatzplanet" finden Sie auf dieser Website in unserem Entertainment-Bereich. Eine Übersicht aller bisher getesteten DVD-Filme finden Sie auf dieser Seite .

DVD-Test: Der Schatzplanet

PC-WELT Entertainment-Bereich

0 Kommentare zu diesem Artikel
7698