200784

DVD-Rekorder mit und ohne Festplatte

Diese Geräte sorgen mit Showview, Timeshift & Co. für TV-Komfort im Wohnzimmer.

Lite-On präsentiert neue DVD-Rekorder mit und ohne Festplatte. Bei den HDD+DVD-Rekordern gibt es drei neue Modelle mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten. Der LVW-5055GDL+ (500 Euro) ist das Topmodell mit einer 250-GB-Festplattenplatz, der maximal 330 Stunden Videos aufzeichnen kann. Der LVW-5045GDL+ (350 Euro) bietet mit 160 GB Speicherplatz für bis zu 200 Stunden. Das Einsteigermodell ist der LVW-5025GHC+ (280 Euro), der mit einer 80-GB-Festplatte ganze 100 Stunden aufnehmen kann.

Bei den reinen DVD-Rekordern ohne Festplatte präsentiert Lite-On zwei neue Modelle: den LVW-5115GHC+ (160 Euro) und den LVW-1105HC+ (140 Euro). Der LVW-5115GHC+ verfügt über Showview, einen DV-Anschluss und ist laut Hersteller zu allen gängigen Mediaformaten kompatibel. Der LVW-1105HC+ verfügt über die gleichen Anschluss- und Wiedergabemöglichkeiten – seine kompakte Form jedoch (das Gerät ist nicht größer als ein DIN A 4 Blatt) macht ihn zum ersten „Mini"-DVD-Rekorder auf dem Markt. Beide Modelle beherrschen die DVD-Dual-Technologie und sind kompatibel mit DVD+R(W)- und DVD-R(W)-Medien. Alle Geräte sind DivX-zertifiziert und können laut Hersteller alle DivX-Versionen abspielen. Die Rekorder sind ab Dezember im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200784