94678

DVD-Player mit Ethernet-Anschluss und DivX-Support

31.01.2003 | 15:38 Uhr |

DVD-Player sind nicht nur dazu da, um Filme aus der Videothek abzuspielen. Man sollte mit ihnen auch ins Internet können und DivX-Filme abspielen dürfen. Zumindest wenn es nach dem skandinavische Unternehmen Kiss Technology geht. Kiss wird auf der CeBIT 2003 den ersten DVD-Player mit Ethernet-Anschluss und DivX-Support vorstellen.

DVD-Player sind nicht nur dazu da, um Filme aus der Videothek abzuspielen. Man sollte mit ihnen auch ins Internet können und DivX-Filme abspielen dürfen. Zumindest wenn es nach dem skandinavische Unternehmen Kiss Technology geht. Kiss wird auf der CeBIT 2003 seinen eigenen Angaben zufolge den ersten DVD-Player mit Ethernet-Anschluss und DivX-Support vorstellen.

Der Kiss DVD DP-500 soll mit seinem 10/100 Megabit-Ethernet-Anschluss Internet-Radio, Musikdateien, Bilder und Videomaterial direkt aus dem Internet empfangen. Das Gerät unterstützt folgende Standards: DVD, MPEG-4, DivX 4 & 5, XviD, CD, MP3, Ogg Vorbis, CD-RW, SVCD, VCD und DVD-RW. Weitere Leistungsmerkmale sind MP3 Playback und ein Fotoalbum für digitale Bildsammlungen.

Der DP-500 soll im Frühjahr 2003 auf den Markt kommen, Angaben zum Preis machte das Unternehmen noch nicht. Kiss ist auf der CeBIT in Halle 20 am Stand E 33 vertreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
94678