205778

DVD-Player-Flaggschiff von Yamaha

Der "DVD-S2500" spielt unter anderem DVD-Audio und Super-Audio-CDs ab.

Yamaha will mit diesem High-End-DVD-Player gerade anspruchsvolle Heimkino-Kunden ansprechen. Dies zeigt sich nicht nur durch die Digitalschnittstellen "i.Link" und "HDMI" (High Definition Multimedia Interface), sondern auch durch die Unterstützung der hochwertigen Musikformate DVD-Audio und Super-Audio-CD. Neben diesen Medien spielt der "DVD-S2500" aber auch Video-DVDs, V-CDs, S-VCDs und Audio-CDs ab. Zusätzlich werden MP3- und JPEG-Dateien unterstützt. Der Yamaha-Player liest neben gepressten Disks auch gebrannte Datenträger in den gängigen Formaten DVD+R/RW, DVD-R/RW und CD-R/RW.

Um die Klangqualität des Players bei der Audiowiedergabe nicht negativ zu beeinflussen, verfügt der "DVDS2500" über den "Video Off Modus". Bei dieser Funktion werden alle Videoschaltkreise des DVD-Players deaktiviert, sodass störende Interferenzen generell vermieden werden. Für optimale Bildqualität unterstützt das High-End-Gerät die "Progressive-Scan-Technologie", die für ein flimmerfreies Bild sorgt. Der Yamaha "DVD-S2500" kommt voraussichtlich ab Juni 2005 für 750 Euro in die Läden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205778