80858

DVD Identifier: Version 3.0 erkennt DVD-R-Medien

20.10.2003 | 13:02 Uhr |

Das Freeware-Tool "DVD Identifier" steht ab sofort in der Version 3.0 zum Download bereit. Bisher hieß das Tool "DVD Plus Identifier" und es konnte nur DVD+R(W)-Medien erkennen. Zu den Hauptneuerungen der Version 3.0 gehört, dass das Tool jetzt auch DVD-R(W)-Rohlinge erkennt. Daher hat Kris Schoofs, der Entwickler, das Tool umbenannt und das "Plus" aus dem Namen gestrichen.

Das Freeware-Tool "DVD Identifier" steht ab sofort in der Version 3.0 zum Download bereit. Bisher hieß das Tool "DVD Plus Identifier" und es konnte nur DVD+R(W)-Medien erkennen. Zu den Hauptneuerungen der Version 3.0 gehört, dass das Tool jetzt auch DVD-R(W)-Rohlinge erkennt. Daher hat Kris Schoofs, der Entwickler, das Tool umbenannt und das "Plus" aus dem Namen gestrichen.

Darüber hinaus gab es kleinere Änderungen und Verbesserungen, die Schoofs allerdings nicht im Detail aufführt. Der Download des Tools beträgt knapp 540 Kilobyte.

Die Bedienung ist einfach gehalten: Starten Sie das Tool, wechseln Sie in den gewünschten Reiter (DVD+R(W) oder DVD-R(W)), legen Sie das Medium ein und drücken Sie dann auf den "Identify"-Button. "DVD Identifier" zeigt dann unter anderem den "Unique Disc Identifier", den Hersteller, die maximal unterstützte Brenngeschwindigkeit (nur DVD+R/RW) und die Kapazität des Mediums an.

Download von DVD Identifier 3.0

PC-WELT Testcenter: DVD-Brenner

PC-WELT Special: Brennen

0 Kommentare zu diesem Artikel
80858