209330

DVD-HDD-Rekorder mit einem Terabyte

Reichlich Speicherplatz für Filme in HD-Auflösung.

Hitachi zeigt auf der IFA 2005 den ersten Multiformat-DVD-Festplatten-Rekorder mit einem Terabyte Speicherkapazität. Der DV-DH1000W kann bis zu 128 Stunden in HD-Qualität oder 1.700 Stunden in Standard-Auflösung aufzeichnen und setzt damit neue Maßstäbe in der Kapazität von digitalen Rekordern. Wenn ab Ende 2005 in Europa HDTV-Programme zu empfangen sind, ändern sich auch die Anforderungen an digitale Aufnahmegeräte. Will man Filme in HD-Auflösung aufnehmen, benötigt man Rekorder mit hoher Speicherkapazität.

Hitachi präsentiert auch seine neuesten Super-Multi-Format-DVD-Festplatten-Rekorder aus der Memory-Master-Reihe, sowie seine neuesten Entwicklungskonzepte im Bereich Blu-Ray-Speichertechnologie. Laut Hitachi will das Unternehmen die IFA nutzen, um die Bereitschaft des europäischen Marktes für einen solchen Rekorder zu testen. Die Entscheidung, ob der DV-DH1000W auch in Europa vertrieben wird, ist noch nicht gefallen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209330