207570

DVD-HDD-Rekorder mit bis zu 300 GB

DVD- und Festplatten-Rekorder machen den TV-Spaß flexibel.

Yakumo bringt ab sofort den DVD Record Master HDD auf den Markt. Das Gerät ist in fünf verschiedenen Kapazitäten erhältlich, die eine Filmaufnahme von 470 Stunden bis 130 Stunden ermöglichen. Das auf der Festplatte gespeicherte Material lässt sich im Anschluss ganz einfach auf DVD±R/W brennen und somit archivieren. Als Wiedergabegerät unterstützt der DVD Record Master HDD DVD±R/RW, DVD-Video, S-VCD, VCD, Audio-CD, CD-MP3, CD-R/RW, MP3, MPEG4, DivX oder PhotoCD. Weitere Features sind beispielsweise Firmware-Updates, bequeme OSD-Steuerung per Fernbedienung und eine Kindersicherung, die Kinder und Jugendliche per Passwort vor ungeeigneten Inhalten schützt.

Als bedienerfreundliches Gerät soll der HDD-Rekorder bei der Installation verfügbare Fernsehkanäle automatisch erkennen. Die Programmierung der Aufnahme eines TV-Programms, das gleichzeitig auch angeschaut werden kann, erfolgt in wenigen, einfachen Schritten mithilfe von Showview, VPS oder mit nur einem Knopfdruck per One-Touch-Recording. Den Yakumo DVD Record Master HDD gibt es ab sofort mit 80 GB für 270 Euro, 160 GB für 290 Euro, 200 GB für 300 Euro, 250 GB für 315 Euro und die XXL-Version mit 300 GB für 350 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207570