13100

DVD-Geräte immer beliebter

DVD-Spieler entwickeln sich auch in Deutschland zum Renner. Für dieses Jahr erwartet die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik einen Absatz von 410.000 DVD-Spielern. Das sind doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

DVD-Spieler entwickeln sich auch in Deutschland zum Renner. Für dieses Jahr erwartet die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik einen Absatz von 410.000 DVD-Spielern. Das sind doppelt so viele wie im Jahr zuvor.

Vor zwei Jahren wurden in Deutschland nur 40 000 Abspielgeräte verkauft, also rund ein Zehntel der für dieses Jahr erwarteten Zahl. Europaweit ist die Entwicklung noch rasanter. Hier kletterte der Absatz von 173.000 DVD-Spielern 1998 auf inzwischen 2,7 Millionen Geräte. Spitzenreiter ist Frankreich mit 640.000 Geräten.

Experten rechnen damit, dass sich die Entwicklung im gleichen Tempo fortsetzen wird. Sie schätzen, dass kurz nach Ablauf des Jahres 2001 die Marke von einer Million verkaufter Geräte in Deutschland erreicht sein wird.

Dann hätte die DVD im Bereich der Verbraucherelektronik einen neuen Rekord aufgestellt und im Erfolgstempo sowohl den Videorecorder als auch den CD-Spieler überflügelt. Die beiden bisherigen Spitzen-Innovationen brauchten in Deutschland gut fünf Jahre, um die Verkaufsmarke von einer Million Stück zu übertreffen.

Die DVD sieht aus wie eine CD, bietet aber eine erheblich größere Speicherkapazität. Erreicht wird dies mit der Verkleinerung der Spurweite und einem empfindlicheren Lesegerät. Damit passen komplette Spielfilme auf eine Silberscheibe. (PC-WELT, 02.10.2000, dpa/mp)

PC-WELT Ratgeber: DVD - Fragen und Antworten

US-DVDs hier nicht mehr nutzbar? (PC-WELT Online, 26.09.2000)

Topware entdeckt Medium DVD (PC-WELT Online, 18.09.2000)

DVD-Player ohne Regional-Code (PC-WELT Online, 11.08.2000)

`Copyleft`-T-Shirt führt zu Klage (PC-WELT Online, 02.08.2000)

Wiederbeschreibbare DVD (PC-WELT Online, 01.07.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
13100