231401

Filmlexikon 2010 liefert Infos zu 100.000 Filmen

23.12.2009 | 10:14 Uhr |

Der Münchner Software-Distributor USM hat seinen Klassiker "Das neue Filmlexikon" aktualisiert. Das Lexikon auf DVD liefert jetzt Informationen zu 100.000 Filmen.

Das neue Filmlexikon 2010 von USM kostet 29,90 Euro (ISBN: 978-3-8032-2085-1; für Windows XP, Vista, Windows 7). Dafür bekommt man Informationen zu Kino-Filmen und TV-Serien, Darstellern und Filmplakaten. Mit der Stichwortsuche können Sie gezielt nach Genres, Bewertungen, Personen und Kritiken suchen. Einige Trailer sind ebenfalls auf der DVD gelandet. Wie schon bei den Vorgängerausgaben entstand des Filmlexikon in Zusammenarbeit mit der Filmzeitschrift Cinema.

Einige Fakten laut USM:
* Filmdatenbank mit Inhaltsangaben, Besetzungslisten und Kritiken zu 100.000 internationalen Filmen von 1892 bis heute
* Die 100 besten Filme aller Zeiten, ausgewählt von den Lesern der Zeitschrift Cinema
* Ausführliche Vorstellung der Highlights des Filmjahres 2008/2009 und der vorangegangenen Jahre
* 10.000 deutscher Fernsehfilmklassiker wie Traumschiff und Tatort
* 337.000 Personeneinträge mit mehr als 1,28 Millionen Rollenangaben sowie Filmografien und Biografien
* Über 12.500 Bilder von Szenen, Darstellern und originalen Filmplakaten sowie 120 Filmtrailer
* Themenspecials „Action im Kinofilm“ und „Sex im Kinofilm“
* Weitere Trailer und Filmausschnitte kann man mit dem synchronisierten YouTube-Zugang direkt im Programm ansehen

Tipp: Eine kostenlose, sehr ausführliche und immer aktuelle Alternative ist die englischsprachige Internet Movie Database .

0 Kommentare zu diesem Artikel
231401