202436

DVD-Filme über Satellit

Aus dem Weltall direkt auf die Set-Top-Box ins Wohnzimmer.

Besitzer einer Dreambox (Sat-Receiver der Firma Dream) können nun Filme des Anbieters Orbitmovies.com direkt auf die Festplatte einer Set-Top-Box speichern. Hierzu muss lediglich eine kostenlose Client-Software auf der Linux-Box installiert werden. Die gewünschten Filme werden dann im Stand-by-Betrieb auf die Box übertragen und können später am TV-Gerät angesehen werden. Es entstehen keine Downloadkosten wie bei Internetanbietern und ein Brennen der Filme auf DVD oder CD ist nicht zwingend erforderlich.

Anwender, die jedoch auf die Silberscheiben nicht verzichten wollen, können die Filme alternativ auf entsprechende Disks brennen. Hierzu kann ein externer Brenner an die USB-Schnittstelle der Dreambox angeschlossen oder die Daten per Netzwerk auf einen Rechner übertragen werden. Orbitmovies.com bietet verschiedene Abo-Varianten an und verbreitet die Filme über Astra 19,2° Ost.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202436