1242680

DVD-Besprechung: Lost in Translation

24.09.2004 | 07:34 Uhr |

Schlaflos in Tokio: Ein alternder Schauspieler in der Midlife-Crisis und die junge Charlotte erleben als Amerikaner in Japans Metropole große und kleine Kulturschocks - und nebenbei eine ungewöhnliche Freundschaft.

Urteil

Die "Oscar"-prämierte Komödie zeigt sich auf DVD mit homogenem Bild, warmen Farbtönen und leichten Unschärfen.

Der lebendige Ton pendelt zwischen melancholischer Ruhe und geschäftigem Treiben auf allen Kanälen. Die zahlreichen Extras sind nur zum Teil wirklich informativ.

Wertung

Gesamt

6,75 (von 10 Punkten)

Film (25 %)

8

Bildqualität (25 %)

6

Tonqualität (25 %)

7

Ausstattung (25 %)

6

Besonderheiten Ausstattung

Making Of, unkommentierte Aufnahmen von den Dreharbeiten, fünf zusätzliche Szenen, ungekürzte Szene, Musikvideo, Statements der Darsteller, der Regisseurin und des Produzenten, Interview mit der Regisseurin und dem Hauptdarsteller, Hintergrundinfos zu Darsteller, Regisseurin und einem Produzenten auf Texttafeln und im Booklet, Kinotrailer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1242680