206386

DVD-Aufnahmen ganz easy

Der "Easy DVD Recorder DivX Edition" von Packard Bell ist für DVD-Aufnahmen im Wohnzimmer gedacht. Mit dem eingebauten analogen Tuner ersetzt er den alten Videorecorder und kann Fernsehsendung direkt auf DVD aufzeichnen. Der Benutzer kann auch seine selbst gedrehten Videos auf DVD "konservieren".

Durch "One touch recording" ist das Starten einer Aufnahme einfach - aber natürlich kann der Anwender auch Timer-gesteuerte Aufnahmen einstellen. Die Aufnahme erfolgt auf DVDs vom Typ DVD+.

Bei der Wiedergabe ist der "Easy DVD Recorder DivX Edition" von Packard Bell nach Angaben des Herstellers nicht wählerisch: DVD-Videos spielt er in den Formaten DVD (+) oder DVD (-) inklusive der wieder beschreibbaren Varianten, ebenfalls CDs mit VCD- oder SVCD- Inhalten, Audio-CDs oder CDs mit MP3-Dateien sowie JPEG-Dateien. Zusätzlich kann er Dateien im Internet-Video-Format DivX wiedergeben.

Dem Wunsch der Nutzer nach Komfort trägt die serienmäßige Fernbedienung Rechnung. Anschluss findet der "Easy DVD Recorder DivX Edition" von Packard Bell über Scart, S-Video und Cinch-Buchsen für Video-Out. Der Komponenten-Anschluss verfügt auch über die "Progressive Scan"-Option, mit der das Bild in einem Durchgang (statt im Zeilensprungverfahren) aufgebaut wird.

Video- oder Camcorder finden auch an der Frontseite Kontakt, wo Videobuchsen oder eine i.Link-Schnittstelle (IEEE-1394) bereitstehen. Für den Sound bietet der Easy DVD sowohl Stereo-Cinch-Buchsen als auch einen koaxialen und optischen Digitalausgang.

Der Packard Bell "Easy DVD Recorder DivX Edition" ist in den nächsten Wochen in Deutschland und Österreich für etwa 279 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206386