202708

DVB-T-Tuner im 40-Zoll-LCD-Fernseher

Die neue Generation der Samsung LCD-Fernseher lockt mit integriertem DVB-T-Tuner.

Samsung stellt seine erste LCD-Fernseher-Serie mit integriertem DVB-T-Tuner vor. Die Geräte der neuen R73-Modellreihe mit 32- und 40-Zoll-Bildschirmdiagonale erscheinen im schwarzen Design. Der LE-32R73BD und LE-40R73BD sind mit der S-PVA-Technik ausgestattet, die laut Hersteller für eine noch bessere Bildqualität dank einem Kontrast von 5.000:1 sorgen soll. Ein weiteres Highlight der Geräte ist der integrierte DVB-T-Tuner für den digitalen, drahtlosen Empfang von Fernsehsignalen. Echtes Kino-Feeling wird durch das 16:9-Format erreicht.

Der integrierte Helligkeitssensor misst das Licht in der Zuschauerumgebung und regelt die Bildschirmhelligkeit auf das bestmögliche Niveau. Ein HDMI-Anschluss soll die digitale Übertragung von Audio- und Videosignalen ohne Qualitätseinbußen gewährleisten. Die Fernseher sind mit DVD-Playern und -Rekordern, MP3-Playern und vielen anderen Zuspielern der neuesten Generation kompatibel. Der LE-32R73BD mit 81 Zentimetern Bildschirmdiagonale ist ab April zu einem Preis von 1.800 Euro erhältlich. Der LE-40R73BD mit 101 Zentimetern Bildschirmdiagonale soll für 2.700 Euro angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202708