1250616

DVB-T-Tuner für den USB-Port

06.07.2006 | 13:05 Uhr |

Der „Cinergy T USB XE“ kann alle im Sendebereich verfügbaren digitalen TV-Sender empfangen.

Terratec bringt eine neue DVB-T-Lösung auf den Markt. Mit der „Cinergy T USB XE" ist man in der Lage, alle im Sendebereich verfügbaren digitalen TV-Sender mit dem PC oder Notebook zu empfangen. Die neue Tuner-Generation soll es erlauben, im Stadtverkehr im fahrenden Auto oder der Straßenbahn TV ruckelfrei zu genießen. Am stationären PC empfängt man digital über die Hausantenne und unterwegs wird der handliche TV-Tuner einfach ins Notebook gesteckt.

Dank hoher Tunerempfindlichkeit soll der Stick seine Leistung auch in empfangsschwachen Randgebieten ausspielen. Man kann die „Cinergy T USB XE" auch als digitalen Videorekorder zur Aufzeichnung von DVB-T-Fernsehen mit voller MPEG2-Unterstützung nutzen. Der elektronische Programmführer (EPG) hilft durch die Sendervielfalt zu navigieren und den Aufnahmetimer zu aktivieren. Die Terratec eigene Software THC (Terratec-Homecinema) bietet zudem zeitversetztes Fernsehen (Time-Shifting) und timergesteuerte Aufnahme (via Internet inkl. 30 Tage tvtv-Testaccount). Der DVB-T-Tuner ist für 50 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250616