203006

DVB-T-Spaß bei 160 km/h

11.10.2006 | 12:38 Uhr |

Drei neue Produkte bringt Yamakawa auf den Markt, um das Multimedia-Vergnügen für unterwegs zu sichern.

DVB35M
© 2014

Yamakawa kündigt drei mobile Geräte an. Ein mobiles TV-Gerät, einen DVB-T-Empfänger, der auch beim Tempo 160 funktionieren soll, und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die Freisprecheinrichtung BT-200X ist mit einer großen Rufnummernanzeige, Wähltastatur und einem integriertem Telefonbuch für 255 Einträge ausgestattet. Die Sprechzeit beträgt laut Herstellerangaben 9 Stunden und die Stanby-Zeit soll bei 90 Stunden liegen. Zum Lieferumfang gehört eine Montagehalterung, ein zusätzliches externes Mikrofon und ein Lade-/Stromkabel für den Zigarettenanzünder. Das BT200x von Yamakawa wird voraussichtlich für 80 Euro im Fachhandel angeboten.

Weiter geht es mit dem DVB-35M, einem mobilen Digital-TV-Gerät. Der 175 Gramm leichte Fernseher verfügt über ein 3,5-Zoll-Display und Ausgänge für den Anschluss an größeren Bildschirmen. Der interne Lithium-Polymer-Akku soll für rund 2 Stunden TV-Spaß sorgen können. Der Stereo-Sound des TVs kann entweder über Kopfhörer oder den integrierten Lautsprecher genossen werden. Zum Lieferumfang des nur 120 x 80 x 16 Millimeter kleinen Gerätes gehören ein Akku, eine Stationärantenne mit Magnetfuß, eine flexible Mobilantenne, ein Ladegerät, eine Fernbedienung, Ohrhörer sowie Audio/Video-Verbindungskabel zu einem TV-Gerät bzw. Bildschirm. Das DVB-35M soll rund 130 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203006