1244752

DVB-T-Receiver mit zwei Empfangsteilen

17.06.2005 | 19:55 Uhr |

Der PVR 6280T von Sagem empfängt das terrestrische Digitalfernsehen mit zwei Tunern und ist mit einer Festplatte ausgerüstet.

Mit dem Sagem PVR 6280T hat der Zuschauer die Möglichkeit, ein Programm aufzuzeichnen während er das andere live im Fernsehen anschaut. Hierfür hat Sagem den DVB-T mit zwei Empfangteilen und einer Festplatte mit 80 GB ausgestattet. Die Festplatte kann als digitaler Videorekorder dienen und bietet laut Hersteller Platz für ca. 40 Stunden Aufnahme. Sendungen, die in Dolby Digital ausgestrahlt werden, kann der PVR 6280T aufzeichnen und im gleichen Tonformat wiedergeben. Zu den weiteren Funktionen zählen Time-Shifting und 7-Tage-EPG (elektronische Programmzeitschrift).

Der Sagem PVR 6280T soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244752