208610

DVB-T-Modul für Metz-Fernseher

Metz-Fernsehgeräte sind mit einer DVB-T-Steckkarte erweiterbar. Eine externe Set-Top-Box für den digitalen Empfang ist damit überflüssig.

Mit einem computerähnlichen Steckplatzsystem können Metz-Fernseher digital aufgerüstet werden. Sobald durch den Fachhändler das DVB-T-Modul in das Fernsehgerät integriert wird, lassen sich bei entsprechenden Empfangsverhältnissen über eine Zimmer- oder Dachantenne digitale TV-Sender empfangen. Eine spezielle Schnittstelle (Common Interface) soll das Modul im Hinblick auf den Empfang von verschlüsselten Programmen zukunftssicher machen.

Metz bietet das DVB-T-Modul im Fachhandel für 249 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208610