1249832

DVB-T-Empfang im Miniformat

17.05.2006 | 10:46 Uhr |

AVerMedia bringt einen extrem kompakten DVB-T-Stick auf den Markt, der bereits mit Windows Vista kompatibel ist.

Der AVerTV DVB-T Volar von AVerMedia misst nur 7 x 2,5 x 1,1 Zentimeter und ist damit vor allem für Notebookbesitzer interessant. Für den mobilen Charakter spricht auch die feuerfeste Hülle des DVB-T-Sticks. Ein vergoldeter RF-Konnektor soll laut AVerMedia für ein stabiles Signal sorgen. Zudem erfüllt der Stick die Vorgaben der NorDig-Spezifikation und ist damit weltweit einsetzbar.

Neben der Windows Media Center Edition unterstützt der DVB-T Volar auch das kommende Windows Vista sowie das Open-Source-Betriebssystem Linux. Durch einen Energieverbrauch von weniger als zwei Watt und einem automatisch zuschaltenden Standby-Modus schont der Stick die Notebook-Akkus. Inklusive der Software AVerTV6 ist der AVerTV DVB-T Volar ab Juni für rund 70 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249832