DVB-T-Empfänger

ELECOM 12123 macht aus dem Android-Tablet einen DVB-T-Fernseher

Mittwoch den 23.05.2012 um 11:33 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Das ELECOM 12123  lässt sich auf der Rückseite des Tablets befestigen.
Vergrößern Das ELECOM 12123 lässt sich auf der Rückseite des Tablets befestigen.
© ELECOM 12123
Mit dem mobilen DVB-T-Empfänger ELECOM 12123 genießen Sie DVB-T-Fernsehen auf dem Android-Smartphone und Android-Tablet.
Der ELECOM 12123 richtet sich an Besitzer eines Android-Tablet-PCs, die unterwegs und/oder zu Hause DVB-T-Fernsehen empfangen wollen. Zusammen mit dem ELECOM 12123 wird ein Android-Tablet also zum Ersatz-Fernseher am Urlaubsort oder zum Zweitfernseher auf dem Balkon. Immer vorausgesetzt, dass Sie am Einsatzort DVB-T-Fernsehen empfangen können – das können Sie beispielsweise auf dieser Webseite prüfen. Zudem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass in den meisten Gegenden „nur“ die öffentlich-rechtlichen Kanäle über DVB-T ausgestrahlt werden und Sie somit meist nicht die privaten TV-Sender damit empfangen können. Laut Hersteller können Sie den DVB-T-Empfänger in diesen Ländern verwenden: Australien, Belgien, UK, China, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei und Taiwan.
Das ELECOM 12123 besitzt eine ausfahrbare
Periskop-Antenne.
Vergrößern Das ELECOM 12123 besitzt eine ausfahrbare Periskop-Antenne.
© ELECOM 12123

Die TV-/ und Radiokanäle können automatisch oder manuell eingestellt werden, der elektronische TV-Programmführer (EPG) erleichtert die Programmauswahl. Das 50 Gramm schwere und Streichholzschachtel-große Gerät verfügt über eine Aufnahme- und Wiedergabefunktion. Der Anschluss erfolgt über die USB-Schnittstelle ohne zusätzliche Stromversorgung – der DVB-T-Betrieb belastet also den Akku Ihres Android-Tablets! Die für den ELECOM 12123 erforderliche Android-App laden Sie sich von Google Play herunter. Als Antenne kommt eine ausfahrbare Periskopantenne zum Einsatz. Das DVB-T-Gerät wird mit einer wiederverwendbaren Klebefolie (Adhesivklebemittel) am Tablet befestigt. Die Antenne kann nicht abgenommen werden.
 
Der DVB-T Empfänger ELECOM 12123 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 99,99 Euro. Damit kostet der DVB-T-Empfänger für Android ähnlich viel wie DVB-T-Empfänger für das iPad: myTV 2GO-m, myTV 2GO , Equinux tizi go und Elgato EyeTV Mobile TV-Tuner. Mit Equinux tizi+ gibt es sogar einen Videorekorder für das iPad.

Mittwoch den 23.05.2012 um 11:33 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • hcdirscherl 10:30 | 24.05.2012

    Du hast völlig Recht, 50 Gramm sind korrekt. Die falsche Angabe stammt von der Agentur, die Elecom betreut. Ich habe außerdem noch eine wichtige Information zur Befestigung nachgetragen. Diese Info habe ich erst jetzt auf meine Nachfrage von gestern erhalten.

    Antwort schreiben
  • P.A.C.O. 19:46 | 23.05.2012

    Gewicht

    500 Gramm soll das Ding wiegen? Das würde ja das Gewicht meines Pads fast verdoppeln!

    Könnten es auch 50 sein?

    Antwort schreiben
1471755