207374

Telestar präsentiert HDTV-Receiver

Mit dem Diginova HD stellt Telestar einen neuen HDTV-Receiver vor. Das Gerät empfängt hochauflösende Programme per DVB-S und kann auch als PVR betrieben werden.

Der deutsche Hersteller Telestar hat mit dem Diginova HD seinen neuesten HDTV-Receiver vorgestellt. Das Gerät unterstützt den Empfang von Programmen im MPEG2- und MPEG4-Format per DVB-S. Für Smartcards steht eine Conax-Schnittstelle zur Verfügung. Weitere Entschlüsselungsmodule lassen sich über zwei Common-Interface-Schächte einbinden. Die kostenlose Programminformation SiehFern INFO ist ebenso an Bord wie ISIPRO, ein automatisches Programmlistenupdate via Satellit.

Über die USB-Schnittstelle kann der Diginova HD mit externen Speichermedien verbunden und als digitaler Videorekorder genutzt werden. Ein Installationsassistent hilft durch den Einrichtungsvorgang, zudem ist der Receiver bereits von Werk aus vorprogrammiert. Die Bildausgabe erfolgt in den Formaten 576P, 720P oder 1080i. Als Anschlüsse stehen zwei Scart-, eine HDMI- und Ethernet-Schnittstelle sowie Cinch-, Koax- und optische Buchsen für Audio und Video zur Verfügung. Ein vierstelliges 7-Segment-Display informiert über den aktuellen Betriebszustand. Telestar bietet den Diginova HD ab sofort für knapp 270 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207374