209390

Weitwinkelobjektiv (10-24 mm) von Tamron

08.02.2008 | 15:34 Uhr |

Dieses Tamron-Objektiv soll die Randabdunklung minimieren und so für beste Aufnahmen mit einem APS-C-Sensor sorgen.

Tamron stellt auf der PMA in Las Vegas das SP AF10-24mm F/3.5-4.5 Di II LD Aspherical (IF) vor. Dieses Hochleistungsobjektiv ist speziell für digitale Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensoren entwickelt worden. Die Lichtstärke gibt der Hersteller mit F3.5-4.5 und den Filterdurchmesser mit 77 Millimetern an. Die Verwendung von speziellen optischen Gläsern, wie große, aus gepresstem Glas gefertigte Asphären und hybrid-asphärische Elemente sorgen für eine hohe Leistung und extrem scharfe und brillante Bilder bei höchster Auflösung, so der Anbieter.

Der Einfallswinkel der Lichtstrahlen auf den Sensor wurden bei diesem Objektiv begrenzt, da bei digitalen Kameras die Vignettierung durch die Geometrie des Bildsensors höher ist, als bei analogen Kleinbildkameras. Der Einfallswinkel wird dabei über den gesamten Brennweitenbereich in einem bestimmten Rahmen gehalten – wodurch eine gleichmäßige Ausleuchtung des gesamten Bildfeldes erreicht werden soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209390