198694

Großer DSL-Test & Ursachen-Check

24.03.2009 | 12:53 Uhr |

DSL ist schnell – meistens jedenfalls. Wenn nicht, hilft es, die Gründe herauszufinden. Testen Sie Ihre DSL-Geschwindigkeit kostenlos und zünden Sie den DSL-Turbo.

Haben Sie schon einmal überprüft, ob Ihr DSL-Tarif hält, was er verspricht? Oder sind Sie sich sicher: Ihr DSL ist zu langsam? Finden Sie heraus, ob es nur an überladenen Seiten und Schnecken-Servern liegt, oder ob Ihr DSL tatsächlich lahmt. Mit dem kostenlosen Sofort-Speedtest überprüfen Sie Ihr DSL ganz objektiv auf Leistung. Wie dieser Test funktioniert und wie Sie ihn korrekt durchführen, lesen Sie im DSL-Tempo-Check nach.

Router-Check

Weicht die Geschwindgkeit stark von den Provider-Angaben ab, überprüfen Sie zunächst die Status-Seite Ihres Routers. Bei der Fritzbox zum Beispiel klicken Sie auf „Einstellungen, Internet, DSL-Informationen“ und wechseln zur Registerkarte „DSL“. Dort ist die Geschwindigkeit angegeben, die das integrierte DSL-Modem mit der Vermittlungsstelle ausgehandelt hat. Da dies die Brutto-Datenrate ist, müssen Sie rund 10 Prozent für Verwaltungs- und Fehlerkorrekturdaten abziehen. Wenn der errechnete Wert dem entspricht, den Sie mit Speedmeter & Co. gemessen haben, wissen Sie schon einmal, dass nicht der PC an der langsamen Übertragung schuld ist. Die Ursache wird dann wahrscheinlich eine der folgenden sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
198694