9164

DSL-Neueinsteiger: AOL verlängert ebenfalls Werbe-Kampagne

04.01.2005 | 15:08 Uhr |

Nicht nur die Deutsche Telekom verlängert ihre Werbeaktion für DSL-Neueinsteiger. AOL umwirbt dieselbe Zielgruppe im Rahmen der "Warum Warten Wochen" jetzt ebenfalls länger - bis zum 31. Januar. Auch hier können DSL-Neulinge Geld sparen.

DSL-Neueinsteiger werden weiterhin heftig umworben. Die Deutsche Telekom hat ihre "Deutschland macht Tempo"-Aktion um einen Monat verlängert ( wir berichteten ) und auch AOL hat jetzt bekannt gegeben, dass die Kampagne "Warum Warten Wochen" noch bis zum 31. Januar dauert.

Im Rahmen der Breitband-Offensive erstattet AOL den DSL-Neukunden die T-DSL-Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro. Das Angebot gilt für alle DSL-Neulinge, die sich für einen der folgenden AOL-Tarife entscheiden: "Time 40", "Time 100", "DSL 5000", "DSL 10000" oder "Flatrate". Die Mindestvertragszeit beläuft sich dabei auf zwölf Monate. Wer bereits einen T-DSL-Anschluss besitzt, erhält die Einrichtungsgebühr als Online-Guthaben für die ersten vier Monate seiner AOL-Mitgliedschaft gutgeschrieben.

Als Zugabe bietet AOL im Rahmen der "Warum Warten Wochen":

• AVM Fritz DSL Modem für 0,- € (statt sonst 109 €) oder wahlweise den Zyxel WLAN Router für 39,90 € (statt sonst 209 €)
• Mcafee Firewall gratis (statt sonst 44,95 €)
• G DATA Virenschutz gratis für drei Monate – danach auf Wunsch für 1,49 Euro pro Monat inklusive wöchentlicher Updates
• 150 Stunden Internet gratis im ersten Monat

Eine Übersicht aller aktuellen AOL Tarife finden sie online unter www.aol.de/dsl .

T-DSL: "Deutschland macht Tempo" geht in die Verlängerung (PC-WELT Online, 04.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
9164