148892

DSL-Modems im Kommen

17.10.2001 | 11:14 Uhr |

Mit der für Januar 2002 erwarteten Deregulierung im DSL-Markt eröffnen sich für Anbieter von DSL-Geräten neue Geschäftsfelder. Dieses Marktsegment wollen sich die traditionellen Hersteller nicht entgehen lassen. Deshalb hagelte es auf der Systems gleich eine Reihe von Produktankündigungen.

Mit der für Januar 2002 erwarteten Deregulierung im DSL-Markt eröffnen sich für die Anbieter von DSL-Geräten neue Geschäftsfelder. Bisher bekamen DSL-Kunden gleich mit dem Anschluss auch das DSL-Modem von der Telekom gestellt. Ab 1.1.2002 soll das anders werden ( PC-WELT berichtete darüber Ende Juni ).

Im Rahmen der Deregulierung kann der Kunde dann selbst entscheiden, welches Gerät er an seinen Splitter anschließen will.

Dieses Marktsegment wollen sich die traditionellen Hersteller von ISDN-Hardware nicht entgehen lassen. Deshalb hagelte es auf der Systems gleich eine Reihe von Produktankündigungen - unter anderem von AVM, Elsa und Eicon, dies berichtet unsere Schwesterpublikation "Tecchannel" .

Eines vorweg: Die Preise für die Hardware sind noch unklar. Gerüchten im Internet zufolge soll der Einstiegspreis bei rund 200 Mark liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
148892