DRM

SimCity benötigt Origin-Account und dauerhafte Internet-Verbindung

Donnerstag den 29.03.2012 um 17:47 Uhr

von Denise Bergert

Electronic Arts SimCity - Limited Edition (PC)
Electronic Arts SimCity - Limited Edition (PC)
3 Angebote ab 36,97€ Preisentwicklung zum Produkt
© simcity.com
SimCity-Fans müssen für den neuesten Teil der Reihe einige Schikanen über sich ergehen lassen, um den Aufbaustrategie-Titel spielen zu können.
Entwickler Maxis hat heute weitere Details zum neuesten Teil der SimCity-Reihe bekannt gegeben. Die Einzelheiten dürften jedoch bei einigen Fans für Frust sorgen, denn laut Maxis benötigt SimCity beim Spielen eine dauerhafte Internet-Verbindung. Dies sei dem Lead Designer Stone Librande zufolge notwendig, da der Mehrspieler-Modus von SimCity regionale Features biete und sich die Städte der Spieler nur so ins „globale Ganze“ einfügen ließen.

Zu den weiteren Voraussetzungen für SimCity zählt außerdem ein Account für das Electronic Arts Netzwerk Origin. Der Strategie-Titel könne zwar auch über andere digitale Stores gekauft werden, zum Spielen sei eine Registrierung bei EA Origin jedoch zwingend notwendig. Mit den harten Sicherheitsmaßnahmen will Electronic Arts die Verbreitung von Raubkopien im PC-Bereich eindämmen. Konkurrent Ubisoft setzt ebenfalls auf Digital Rights Management (DRM), das eine dauerhafte Internet-Verbindung benötigt.

Während sich die Publisher sicher sind, im DRM eine zuverlässige Waffe gegen Software-Piraten gefunden zu haben, geht die Industrie teilweise davon aus, dass die harten Sicherheitsmaßnahmen sogar geschäftsschädigend sein können. Viele PC-Besitzer schrecken vor dem Kauf eines DRM-Spiels zurück, da derartige Titel mit vielen Einschränkungen verbunden sind. Wie sich die Vorkehrungen für SimCity auswirken werden, bleibt abzuwarten. Der Strategie-Titel erscheint im nächsten Jahr exklusiv für den PC.

Donnerstag den 29.03.2012 um 17:47 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1416829