63160

DI Manager 4.0: Freeware schafft Ordnung im Icon-Chaos

02.03.2004 | 14:46 Uhr |

Der Desktop Icon Manager, kurz DI Manager, ist ein hilfreiches Tool, wenn es darum geht, die Position der Desktop-Icons zu speichern und bei Bedarf - beispielsweise nach einer Änderung der Bildschirmauflösung - wiederherzustellen. Neu erschienen ist jetzt die Version 4.0.

Der Desktop Icon Manager, kurz DI Manager, ist ein hilfreiches Tool, wenn es darum geht, die Position der Desktop-Icons zu speichern und bei Bedarf - beispielsweise nach einer Änderung der Bildschirmauflösung - wiederherzustellen. Neu erschienen ist jetzt die Version 4.0.

Das Freeware-Programm läuft unter Windows NT 4, Windows 2000 und Windows XP. Die Position der Icons kann für jede Bildschirmauflösung inklusive Hintergrundbild gespeichert werden. Per Mausklick werden die gespeicherten Icon-Positionen wieder hergestellt.

Neu hinzugekommen ist in der Version 4.0 eine neue Profil-Verwaltung. Alle mit den Vorgängerversionen erstellten Profile und Einstellungen sind dagegen nicht mehr kompatibel mit der neuen Version.

Neben diversen kleinen Verbesserungen wurden auch kleinere Probleme beseitigt und die fehlerhafte Darstellung bei großen Schriften korrigiert. Der Download von DI Manager 4.0 beträgt knapp 350 Kilobyte.

Download von DI Manager 4.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
63160