1255848

DECT-Telefone mit VoIP-Funktion und Bluetooth

09.04.2008 | 15:00 Uhr |

Siemens setzt bei seinen neuen Gigaset-Varianten unter anderem auf die Bluetooth-Technologie.

Mit den Gigaset-Modellen S680, S685 und S685 IP bringt Siemens drei DECT-Telefone auf den Markt, die allesamt mit Bluetooth ausgestattet sind. Dadurch ermöglichen sie die schnurlose Anbindung von Headsets und den Datenaustausch mit anderen bluetoothfähigen Geräten. Zur Komfortausstattung gehören zudem ein großes Farbdisplay, Voll-Duplex-Freisprechen und beim Gigaset S685 ein Anrufbeantworter. Mit der Variante S685 IP können zusätzlich Telefonate über das Internet geführt werden.

Für die Synchronisation mit dem Outlook-Adressbuch und dem Download von Bildern sorgt die QuickSync-Software, die als Download angeboten wird. Die Gigaset-Telefone sind ab sofort im Handel erhältlich. Das Gigaset S680 kostet 90 Euro, das Gigaset S685 mit Anrufbeantworter 110 Euro und die VoIP-Variante S685 IP 140 Euro. Ein zusätzliches Mobilteil Gigaset S68 H inklusive Ladeschale gibt es für 90 Euro. Ab Ende Mai sollen auch ISDN-Varianten angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255848