68248

DDos-Attacke auf NHL

25.05.2000 | 21:05 Uhr |

Millionen Seitenabrufe

Die offizielle Internet-Site der US-Profi-Eishockeyliga NHL (National Hockey League) ist diese Woche Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Informationen der USA Today zufolge haben am Montag Unbekannte den Server durch Millionen gleichzeitiger Seitenabrufe zum Absturz gebracht. Solche (DDoS-Attacken) sind seit dem Frühjahr immer wieder Sites zum Opfer gefallen. Microsoft hat erst gestern einen Patch zur Verfügung gestellt, der Windows-Systeme besser vor ihnen schützen soll.

Bis einschließlich Donnerstagmorgen war das Online-Angebot daraufhin nicht mehr zu erreichen. Die NHL-Website, neben NBA.com und NFL.com eines der beliebtesten US-Online-Sportangebote, war erst vergangenes Wochenende einem kompletten Relaunch unterzogen worden.

Einen technischen Zusammenhang zwischen dem Neustart der Site und dem Server-Crash schließen die Verantwortlichen allerdings aus. „Die Probleme haben nichts mit dem Relaunch zu tun“, betonte NHL-Sprecher Joy Kalfus gestern gegenüber der US-Zeitung. „Wenn man unseren Server erreichen könnte, würde die Site sogar prächtig funktionieren.“ Das FBI hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. (PC-WELT, 25.05.2000, jas)

Schutz vor DDoS-Attacken (PC-WELT Online, 23.5.2000)

Weitere Tools für DDoS-Attacken (PC-WELT Online, 15.2.2000)

Nach DDoS-Angriffen: FBI sucht deutschen Hacker (PC-WELT Online, 14.2.2000)

Hacker attackieren europäische Sites (PC-WELT Online, 11.2.2000)

Kaum Schutz gegen "Stacheldraht"-Attacken (PC-WELT Online, 10.2.2000)

Hacker-Großangriffe im Internet (PC-WELT Online, 9.2.2000)

Hacker legt Yahoo lahm (PC-WELT Online, 8.2.2000)

http://www.nhl.com/

0 Kommentare zu diesem Artikel
68248