44664

DDR-RAM mit 300 MHz

25.05.2001 | 10:59 Uhr |

Samsung plant, noch im dritten Quartal diesen Jahres DDR-Speicher mit 300 Megahertz in großen Stückzahlen zu produzieren. Die Einzelmodule sollen eine Kapazität von 64 Megabit haben und bisherige Speicherchips mit 266 Megahertz vom Markt verdrängen.

Samsung plant, noch im dritten Quartal diesen Jahres DDR-Speicher mit 300 Megahertz in großen Stückzahlen zu produzieren. Die Einzelmodule sollen eine Kapazität von 64 Megabit haben und bisherige Speicherchips mit 266 Megahertz vom Markt verdrängen.

Die Bandbreite des neuen DDR-300-Speichers soll bei 2,4 Gigabyte pro Sekunde liegen. Zum Vergleich: Speicher mit 266 Megahertz erreicht eine maximale Bandbreite von 2,1 Gigabyte pro Sekunde.

Preislich sollen die neuen Chips immer noch unter dem bisher sehr teuren Rambus-Speicher liegen und mit diesem in Konkurrenz treten. Der neue Speicher soll zu Beginn in Netzwerkprodukten und Grafikkarten Verwendung finden.

Neuer Tiefststand bei RAM-Preisen (PC-WELT Online, 23.05.2001)

Rambus-RAM wirklich preiswert? (PC-WELT Online, 07.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
44664