190908

D-Link/Skype: VoIP-USB-Adapter für analoge Telefone

13.01.2006 | 12:17 Uhr |

Speziell für die Internettelefonie mittels Skype hat D-Link einen USB-Adapter entwickelt, mit dessen Hilfe VoIP auch über analoge sowie DECT-Telefone genutzt werden kann.

Mit Hilfe des D-Link Skype USB Telefonadapters (DPH-50U) können Anwender auch mit einem analogen beziehungsweise einem DECT-Telefon die VoIP-Dienst Skype nutzen. Gespräche über das Festnetz können dabei auch weiterhin über das Telefon geführt werden.

Der Adapter ist für den Anschluss an herkömmliche Telefone, Telefonleitungen sowie PCs mit zwei RJ-111-Ports und einem USB-Anschluss ausgestattet. Die Stromversorgung erfolgt über die USB-Schnittstelle. Ein beleuchtetes Display auf dem Adapter zeigt an, ob ein eingehendes Gespräch über das Festnetz oder Skype geführt wird. Funktionen wie Kurzwahl, Wiederwahl, Stummschaltung oder Rufnummernanzeige sollen sich weiterhin nutzen lassen.

Über die im Lieferumfang enthaltene Software lassen sich Kontakte und Funktionen von Skype verwalten, darüber hinaus können eingehende Skype-Anrufe an weitere Endgeräte wie Handys weitergeleitet werden. Der D-Link Skype USB Telefonadapter soll ab März 2006 zum Preis von 59 Euro im Handel verfügbar sein.

Skype 2.0: Finale Version mit Video-Telefonie erschienen (PC-WELT Online, 09.01.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
190908