207916

Cyber-shot erreicht 7,2 Megapixel

Auch Sony bringt Neuheiten in der 7-Megapixel-Klasse: Im Aluminium-Gehäuse der kompakten Sony Cyber-shot P200 steckt ein Sensor mit 7,2 Megapixel Auflösung. Der Real-Imaging-Prozessor soll eine schnelle Einsatzbereitschaft und eine lange Akkulaufzeit sicherstellen.

Mit den Abmessungen 104 x 51,5 x 27,9 Millimeter fällt die Digicam recht kompakt aus. Der 7,2 Megapixel Bildsensor soll zusammen mit dem hochwertigen Carl-Zeiss VarioTessar-Objektiv soll dafür sorgen, dass Hobby-Fotografen mit der Sony Cyber-shot P200 gute Fotos gelingen.

Das Carl Zeiss Vario-Tessar Objektiv arbeitet mit 3fachem optischem Zoom (eine 7-Megapixel-Digicam mit 4fach-Zoom hatte kürzlich Olympus vorgestellt). Die Brennweite liegt bei 38 bis 114 Millimeter (umgerechnet auf Kleinbildformat). Eine Besonderheit ist die Smart Zoom-Funktion: Fotografiert der Anwender mit weniger als der maximal möglichen Pixelauflösung, verwendet die Kamera die nicht genutzten Pixel bei Bedarf zum Zoomen.

Dank des Real-Imaging-Prozessors ist die Sony Cyber-shot P200 in 1,3 Sekunden startklar. Die Auslöseverzögerung beträgt 0,3 Sekunden (inklusive Autofokus). In Bildserien ermöglicht der Prozessor 16 aufeinander folgende Schüsse im Burst-Modus (Multibild) sowie neun Fotos in Fine-Qualität mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Bildern pro Sekunde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207916