164912

Hacker leiten Comcast.net um

30.05.2008 | 14:09 Uhr |

Hackern ist es gelungen, die Aufrufe der Website von Comcast.net auf eine andere Site umzuleiten.

Das Internet-Portal Comcast ist jüngstes Opfer einer Hacker-Attacke. Den Angreifern ist es gelungen, an die Registrierungsinformationen von Comcast beim Hoster Network Solutions zu gelangen. Sie änderten den Eintrag für den DNS-Server und leiteten damit für einige Stunden die Zugriffe auf die Site auf eine andere, von ihnen gestaltete Seite um. Zusätzlich wurden den Registrierungsinfomationen beleidigende Kommentare hinzugefügt.

Rund eineinhalb Stunden wurden Besucher von Comcast mit dem Hinweis "Site under construction" und dem Hinweis "KRYOGENIKS EBK and DEFIANT RoXed COMCAST sHouTz To VIRUS Warlock elul21 coll1er seven" begrüßt. Der kryptische Hinweis dürfte ein Gruß der Angreifer an Freunde sein.

Weder Comcast noch Network Solution können sich erklären, wie es den Angreifern gelang, Zugriff auf die Registrierungsinformationen der Website zu erhalten. Eventuell gelangten sie an das notwendige Passwort über eine Phishing-Attacke. Eine Sprecherin von Netcast Solution erklärte, dass dies zwar nicht häufig vorkomme, aber ab und an passiere. Die Sprecherin fügte hinzu, dass man sich durchaus vor solchen Angriffen schützen könne. Netcast Solution empfehle Unternehmen, für alle Domains eine verantwortliche Person auszuwählen, die die Passwörter sorgsam auswählt und regelmäßig wechselt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
164912