121414

Cruzer Titanium: Ein Stick für alle Fälle

19.03.2004 | 12:25 Uhr |

Das passende Spielzeug für McGyver: Der Cruzer Titanium von Sandisk. Der USB-Stick ist mit Titanium überzogen, zudem wurde die Schicht gehärtet. Laut Sandisk wurde ein Testobjekt dieser Serie mit einem Auto überfahren, ohne Schaden zu nehmen.

Das passende Spielzeug für McGyver: Der Cruzer Titanium von Sandisk . Der USB-Stick ist mit Titanium überzogen, zudem wurde die Schicht gehärtet. Laut Sandisk wurde ein Testobjekt dieser Serie mit einem Auto überfahren, ohne Schaden zu nehmen. Neben seiner Robustheit soll das USB-2.0-Gerät aber auch durch seine Schnelligkeit punkten. So werden laut Unternehmen Übertragungsraten von bis zu 13 Megabyte pro Sekunde erreicht.

Der kleine Speicher misst 7,6 x 2 x 0,76 Zentimeter. Dies soll eine Platzierung des Gerätes am USB-Port des PCs ermöglichen, ohne andere USB-Schnittstellen zu blockieren. An Software liegt dem Stick "Cruzer Lock" bei, mit dessen Hilfe Dateien verschlüsselt werden können.

Der USB-Stick soll noch in diesem Monat ausgeliefert werden, der empfohlene Verkaufspreis liegt bei der 512-Megabyte-Variante bei 177,89 Euro (ohne Mehrwertsteuer). Versionen mit noch höherer Speicherkapazität sind geplant.

CeBIT-News auf pcwelt.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
121414