Crossplay

Skyrim auf Sonys PS Vita spielen

Dienstag den 17.07.2012 um 05:56 Uhr

von Michael Söldner

© elderscrolls.com
Über einen Hack ist es möglich, die PC-Version des Rollenspiels The Elder Scrolls: Skyrim auf der PlayStation Vita zu spielen.
Mit der Crossplay-Funktion will Sony die Nutzung von PS3 -Spielen auf der portablen Spielekonsole PlayStation Vita ermöglichen. Einem Hacker ist es nun gelungen, dieses Feature mit einem PC zu realisieren. In einem Video zeigt er, dass das auf dem Computer laufende Rollenspiel The Elder Scrolls: Skyrim auf dem Display des Handhelds angezeigt werden kann.

Als Grundlage für die Übertragung dient das von Sony bereitgestellte PlayStation SDK sowie das Programm VitaRemoteClient. Mit etwas Geschickt lässt sich damit das High-End-Rollenspiel mit 30 Bildern pro Sekunde auf die PlayStation Vita streamen. Die Grafikqualität der PC-Fassung würde zu 95 Prozent erhalten bleiben, die Steuerung erfolgt über die Eingabemöglichkeiten des Handhelds. Die Bedienung erweist sich jedoch noch als sehr gewöhnungsbedürftig und muss umständlich über den PC angepasst werden.



Diese Bastler-Lösungen sind nicht durch Sony legitimiert, geben jedoch bereits einen Eindruck von den Möglichkeiten, die Remote Play allen Käufern einer PlayStation Vita in Verbindung mit der stationären Konsole PlayStation 3 erlauben könnte.

Dienstag den 17.07.2012 um 05:56 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1522135