1946091

Creative Cloud ist wieder online

16.05.2014 | 17:05 Uhr |

Nach einem fast 24-stündigen Ausfall, ist Adobes Online-Abo-Service Creative Cloud in der vergangenen Nacht wieder online gegangen.

Am gestrigen Donnerstag konnten Adobe-Kunden fast 24 Stunden lang nicht auf die Creative Cloud zugreifen. Das Unternehmen entschuldigte sich heute für den Ausfall und bestätigte, dass der Online-Dienst seit vergangener Nacht wieder online sei.

Während bereits installierte Programme auch weiterhin genutzt werden konnten. War es Creative-Cloud-Abonnenten nicht möglich, neue Software zu installieren oder den Dienst von einem anderen, noch nicht registrierten, Rechner aus zu nutzen. Wie Adobe in einer offiziellen Mitteilung erklärte, bedaure das Unternehmen die lange Ausfallzeit. Man habe „die Ursache des Problems“ erkannt und Standards eingerichtet, „um eine Wiederholung zu vermeiden.“

Adobe sattelt komplett auf Abo-Dienst Creative Cloud um

Der Creative-Cloud-Ausfall war Wasser auf die Mühlen der Kritiker des Abo-Modells. Aus diesem Grund fielen die Reaktionen auf die Downtime auch teilweise sehr heftig aus. Statt die Software-Lizenz wie gewohnt zu kaufen und zu behalten, verlieren Kunden mit der Kündigung des Creative-Cloud-Abos nun die Nutzungsrechte für ihre Adobe-Programme.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946091