157120

Creative startet Angriff auf Apples iPod Nano

21.06.2006 | 14:59 Uhr |

Mit zwei neuen Playern startet Creative einen weiteren Angriff auf die Marktmacht Apple. Zen V und Zen V Plus heißen die Winzlinge, die mit einem Farb-Display und bis zu 4 GB Flash-Speicher ausgestattet sind.

Zwei neue Audio-Player von Creative sollen offenbar auf den Spuren von Apples iPod Nano wandeln. Die beiden hören auf die Namen Zen V Plus beziehungsweise Zen V , bieten ein Farbdisplay und einen äußerst kompakten Formfaktor.

Flaggschiff der neuen Serie ist der Zen V Plus, der mit 1, 2 und 4 GB Speicherkapazität erhältlich sein wird. Das Gehäuse misst 4,3 x 6,7 x 1,6 Zentimeter und das Gewicht beträgt laut Hersteller lediglich 43 Gramm. Das 1,5 Zoll große Farb-OLED-Display bietet eine Auflösung von 128 x 128 Pixel. Eine Akkuladung soll laut Creative bis zu 15 Stunden durchhalten können.

An Formaten unterstützt der Mini MP3, WMA, IMA ADPCM, WMA DRM, JPEG und Album Art, kurze Video-Clips (Transcoded Video Format) können ebenfalls wiedergegeben werden. Ob letzteres auf dem Mini-Display auch Spaß macht, sei allerdings dahingestellt. Der Speicher wird per USB 2.0 (Full-Speed) befüllt, über Line-in können Songs direkt von einem CD-Player oder anderen Geräten aufgezeichnet werden. Radio- und Diktier-Funktionen runden das Paket ab.

Wer möchte, kann den Player auch mit Microsoft Outlook synchronisieren, der Player verfügt über einen integrierten Organizer für Termine, Kontakte und Aufgaben.

Der Player wird in den USA in fünf verschiedenen Farben erhältlich sein, wobei die Farbgebung auch Aufschluss über die Speicherkapazität des Players gibt. Die Grundfarben sind dabei Schwarz oder Weiß mit orangefarbenen (1GB) oder grünfarbigen (2GB) Akzenten. Die 4-GB-Version wird nur in Schwarz mit blauen Akzenten erhältlich sein.

In den USA soll der Player ab August erhältlich sein. Die 1-GB-Version wird 199 Dollar kosten, die 2-GB-Version 269 Dollar und für die 4-GB-Fassung werden 329 Dollar verlangt werden.

Bereits ab Juli soll der Zen V in den Handel kommen. Dieser Player verfügt über kein integriertes Radio, auch Videos können nicht wiedergegeben werden. Ansonsten sind die Ausstattungsmerkmale und Funktionen identisch zur Plus-Version. Laut Pressemitteilung von Creative wird es dieses Modell nur mit wahlweise 1 oder 2 GB Kapazität geben, auf der Website des Unternehmens ist jedoch auch eine Version mit 4 GB aufgeführt. Preislich bewegt sich die V-Serie bei 179 Dollar für die 1-GB-Version, die 2-GB-Ausführung wird 229 Dollar kosten. Wann die Geräte auch in Europa erhältlich sind und was sie dann kosten werden, ist bislang nicht bekannt.

Die angegebenen Preise stammen aus der offiziellen Pressemitteilung von Creative. Damit wären die Player allerdings preislich kaum eine Alternative zu Apples iPod Nano. Wechselt man auf den Online-Shop von Creative ergibt sich aber ein anderes Bild. Dort sind zumindest schon einmal Preise für den Zen V zu finden. So kostet die 1-GB-Version dort 120 Dollar, die 2-GB-Version 150 Dollar und die 4-GB-Fassung wird für 200 Dollar angeboten. Diese Preise wären somit durchweg günstiger als Apples iPod Nano.

Update 22.06 : Die Player sollen in Deutschland ab August verfügbar sein, Preise stehen allerdings noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
157120