241386

Creative präsentiert seine Geforce FX-Kollektion

02.05.2003 | 14:30 Uhr |

Gleich drei neue Grafikkarten mit den Geforce-FX-Grafikchips von Nvidia wird Creative in diesem Monat in den Handel bringen. Je nach verwendeten Chip werden die Karten zwischen 99 und 249 Euro kosten.

Gleich drei neue Grafikkarten mit den Geforce-FX-Grafikchips von Nvidia wird Creative in diesem Monat in den Handel bringen. Je nach verwendeten Chip werden die Karten zwischen 99 und 249 Euro kosten.

Das Highlight der Kollektion ist die Grafikkarte mit dem Geforce FX 5600 Ultra-Chip, die den Namen "3D Blaster 5 FX5600 Ultra" trägt. Der Grafikchip wird bei dieser AGP-8x-Karte mit 350 Megahertz getaktet. Die gleiche Taktung wird auch beim 128 Megabyte großen DDR-Speicher verwendet, der also insgesamt mit 700 Megahertz (2 x 350 Megahertz) getaktet ist.

Bei der "3D Blaster 5 FX5200 Ultra" werden der Chip und Speicher mit 325 Megabyte getaktet. Der Speicher wird demnach mit 650 Megahertz angesprochen. Auch diese Karte kommt mit 128 Megabyte-DDR-Speicher. Die dazugehörige Non-Ultra-Karte "3D Blaster 5 FX5200" kommt mit 64 Megabyte DDR-Speicher. Hier ist der Chip mit 250 Megahertz getaktet und der Speicher mit 400 Megahertz (2 x 200 Megahertz).

Alle Karten besitzen einen TV-Ausgang und werden ab Mitte Mai erhältlich sein. Die "3D Blaster 5 FX5600 Ultra" wird 249 Euro kosten. Die beiden anderen Modelle kommen auf 199 Euro (3D Blaster 5 FX5200 Ultra) beziehungsweise 99,90 Euro (3D Blaster 5 FX5200).

PC-WELT Special: Hardware optimieren und Probleme lösen

PC-WELT-Testberichte: Grafikkarten

PC-WELT Toplisten: Grafikkarten

Duell der 3D-Titanen: ATI Radeon 9800 Pro gegen Nvidia Geforce 5800 Ultra (PC-WELT Online, 25.03.2003)

Nvidia präsentiert mobile "Geforce FX"-Chips (PC-WELT Online, 13.03.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
241386