209326

Creative klagt gegen Apple

MP3-Spezialist Creative sieht seine Patentrechte durch den iPod-Hersteller Apple verletzt und hat deshalb Klage eingereicht.

Der Hersteller von MP3-Playern Creative hat vor einem Bezirksgericht in Kalifornien (USA) Klage gegen seinen Konkurrenten Apple eingereicht. Mittels einer einstweiligen Verfügung will Creative den Import und Vertrieb von iPods und iPod nanos in den USA unterbinden und fordert zudem Schadensersatz. Eigentlicher Gegenstand der Klage ist das so genannte „Zen-Patent", das Creative 2001 eingereicht hatte und im August vergangenen Jahres schließlich genehmigt bekam.

Das Patent dreht sich um eine Technik zur automatischen hierarchischen Sortierung von Musik mittels enthaltener Metadaten wie beispielsweise Angaben zu Interpret oder Album. Ein zumindest ähnliches System soll Apple in seinen Playern einsetzen. Demnach sei auch der Import und Verkauf von iPods laut Creative illegal. Pikanterweise hatte Apple mit seinen iPods durchschlagenden Erfolg, während Creative im letzten Quartal rote Zahlen schrieb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209326