242048

Creative hört auf Anwender und führt Radio-Aufnahmefunktion wieder ein

20.11.2006 | 16:05 Uhr |

Da kauft man einen mobilen Musikplayer, der die Möglichkeit anbietet, Radio-Sendungen aufzuzeichnen und dann bringt der Hersteller ein Firmware-Upgrade, das diese Funktion wieder streicht. So geschah es mit einem Gerät von Creative. Das wollten sich die Anwender nicht gefallen lassen, starteten eine Petition und waren damit erfolgreich.

Im Oktober hatte Creative für seinen Zen Micro Photo ein Firmware-Upgrade veröffentlicht, das dem Player die Funktion nahm, Radiosendungen aufzuzeichnen ( wir berichteten ) . Entsprechend groß war der Aufschrei der Besitzer dieses Players, die sogar eine Petition starteten, um Creative zum Umdenken zu zwingen.

Die Aktion scheint erfolgreich gewesen zu sein. Eine Creative-Mitarbeiterin kündigt nun hier an, dass es demnächst ein Firmware-Upgrade geben wird, indem die Radio-Aufnahmefunktion wieder enthalten sein wird.

Die genauen Gründe dafür, warum diese Funktion überhaupt entfernt wurde, erläutert die Mitarbeiterin nicht. Ein anderer Creative-Mitarbeiter weist allerdings darauf hin, dass das Ganze nicht zuletzt der Petition der Anwender zu verdanken ist. Wann das Update allerdings erscheinen wird, steht noch in den Sternen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
242048