107712

Creative: Neuer MP3-Player im Alu-Gehäuse

17.10.2002 | 11:14 Uhr |

Creative hat einen neuen MP3-Player vorgestellt, der den Namen "Nomad Jukebox Zen" trägt und ein Aluminiumgehäuse besitzt. Das Gerät hat eine 1,8-Zoll-Festplatte mit einer Speicherkapazität von zehn Gigabyte an Bord und verfügt zusätzlich über 16 Megabyte Zwischenspeicher.

Creative hat einen neuen MP3-Player vorgestellt, der den Namen "Nomad Jukebox Zen" trägt und ein Aluminiumgehäuse besitzt. Das Gerät hat eine 1,8-Zoll-Festplatte mit einer Speicherkapazität von zehn Gigabyte an Bord und verfügt zusätzlich über 16 Megabyte Zwischenspeicher. Damit bietet der Player Platz für 4000 Songs im WMA-Format (bei 80 Kilobits per Second) beziehungsweise 2000 Lieder im MP3-Format (bei 128 Kilobits per Second).

Der Player kann sowohl MP3- als auch WMA-Dateien abspielen. Der Anschluss an einen PC erfolgt über eine Firewire- oder die USB-1.1-Schnittstelle. Zum Übertragen der Daten vom Rechner auf den Player liegt die Software "Creative Playcenter 3" bei.

Das Gerät kann auch als mobile Festplatte genutzt werden. Für diesen Zweck liegt dem Player die Software "Creative File Manager" bei. Die ebenfalls beiliegende Software "Autosync" erlaubt das automatische Synchronisieren der mobilen Player-Festplatte mit der lokalen Festplatte. Außerdem spendierte Creative dem MP3-Player einen Radio-Empfänger.

Laut Herstellerangaben kann das Gerät mit aufgeladenen Lithium-Ionen-Akkus rund zwölf Stunden betrieben werden. Der "Nomad Jukebox Zen" wiegt 268 Gramm und ist 76 mal 113 mal 25 Millimeter groß. Der Preis für Europa: 450 Euro.

Weitere Informationen zum "Nomad Jukebox Zen" von Creative

PC-WELT-Testberichte: Portable MP3-Player

PC-WELT-Topliste: Portable MP3-Player

Tragbarer MP3-Player mit integriertem Fotoalbum (PC-WELT Online, 14.10.2002)

Rio-Familie erhält Zuwachs: zwei neue MP3-Player (PC-WELT Online, 08.10.2002)

Apples Ipod: In Frankreich illegal weil zu laut (PC-WELT Online, 01.10.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107712